Christian Metzner
Brandenburg

en|de

Das Label von Christian Metzner zeichnet sich durch ein zeitloses, klares Design aus, dessen formale Strenge immer wieder lustvoll gebrochen wird. Durch dezente, fantasievolle Details und eine ungewöhnliche Materialauswahl der handgefertigten Produkte spielt der Brandenburger Designer mit tradierten Sichtweisen auf Material und Form.

Metzner, der in Potsdam Architektur und Produktdesign und in Berlin Bekleidungstechnik studiert hat, war neben dem Studium für Saskia und Stefan Diez in München tätig. Im Anschluss holte ihn Philipp Bree in das Designteam seiner neu gegründeten Taschenmarke PB 0110, für die er bis heute Kleinlederwaren entwirft.

Doch seine große Leidenschaft gilt dem Material Glas und seit nun mehr als 12 Jahren widmet er sich insbesondere einer Glassorte, die ihren Ursprung im Deutschland des 19.Jahrhunderts hat: Borosilikatglas, auch Jenaer Glas genannt, wird in einer tschechischen Manufaktur traditionell von Hand verarbeitet. Bei diesem besonderen Material handelt es sich um ein technisches Glas, das sich durch eine hohe Temperaturbeständigkeit und Festigkeit auszeichnet.

Im Jahr 2023 widmet er sich erneut dem Material Porzellan, mit dem er schon zu Studienzeiten begonnen hat zu arbeiten. Fasziniert von der handschmeichelnden Oberfläche, dem Glanz und der Fragilität ist der neu eingeführte Trinkbecher NYX das erste Produkt aus Porzellan im Portfolio und wird 2024 durch eine einzigartige handbemalte Edition ergänzt.

Christian Metzner Brandenburg steht seit mehr als 12 Jahren für hochwertige, handgefertigte Produkte aus Glas und Porzellan, die nach Vorgaben des Gestalters von Hand in Tschechien und Deutschland gefertigt werden. Der hohe Qualitätsanspruch an Form und Ausführung lassen Produkte entstehen, die langfristig Freude bereiten.