• Image of BRANDENBURG Andreas Gehrke
  • Image of BRANDENBURG Andreas Gehrke
  • Image of BRANDENBURG Andreas Gehrke

Hardcover, Leineneinband
160 Seiten, 82 Fotografien
Handsignierte Erstausgabe
24 × 29cm

In seinem neuen Buch widmet sich Andreas Gehrke einem fotografischen Langzeitprojekt: Über sechs Jahre arbeitet er dafür an diesem schönen Bildband und verlässt immer wieder die konkrete, rein dokumentarische Sicht. Mit reduzierter, aber fein ausgewählter Farbgebung und formaler Strenge erfasst er die Atmosphäre im Kern, wobei den Orten eine eigene ästhetische Bedeutung, Qualität und Würde zugeschrieben wird.

Andreas Gehrke ist mit dieser Arbeit mehr als ein Zeitdokument gelungen. Brandenburg zeigt nicht Heimat, sondern erforscht mit analytisch-distanziertem Blick die landschaftlich-ästhetische Identität dieser Region.
Ein Text über Landschaft und Landschaftswahrnehmung des Schweizer Soziologen ergänzt die Publikation.

Andreas Gehrke ist freier Fotograf und lebt in Berlin.
Jüngst wurde er mit dem Europäischen Architektur-
fotografie-Preis „Architekturbild 2017“ ausgezeichnet.